X

Datenschutzerklärung für https://www.cx-cloud.de

Wir, die ppi Media GmbH (im Folgenden „ppi Media“), nehmen Datenschutz ernst und geben Ihnen in der folgenden Erklärung Auskunft über die Erhebung, Speicherung und etwaige Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website. ppi Media ist verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden von ppi Media nur dann erhoben, verarbeitet und genutzt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung eingewilligt hat. ppi Media erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

Diese Erklärung gilt für alle uns angebotenen und betriebenen Dienste und Leistungen. Sie gilt entsprechend für mobile Endgeräte oder auf andere Plattformen angepasste Angebote und Präsenzen.

Hinweise zu personenbezogenen Daten

Unsere Website speichert teilweise persönliche oder auch personenbezogene Daten von Nutzern. Das Gesetz definiert solche Daten als Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen (§ 3 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz). Hierzu zählen beispielsweise der Name, die Anschrift, E-Mail oder die Telefonnummer. Nach überwiegender Ansicht handelt es sich auch bei der IP-Adresse, die jedem Rechner individuell durch einen Provider zugeteilt wird, um ein personenbeziehbares Datum. Keine personenbezogenen Daten sind solche Informationen, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonyme Daten).

Speicherung personenbezogener Daten durch unsere Website

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Website aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Server. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse, Internet Service Provider, Browsertyp und –version, URL der verweisenden Webseite und aufgerufene Websites. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten gespeichert, die Sie gegebenenfalls im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Die Daten enthalten keine Informationen, die Rückschlüsse auf Einzelpersonen zulassen. Die Informationen werden ausschließlich zu Zwecken der technischen Administration unserer Website gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu prüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Ihre Angaben Auf unserer Website werden aktiv Informationen von Ihnen erhoben, wenn Sie Angaben in unserem Kontaktformular machen oder sich für einen Service (z.B. Newsletter) anmelden. Diese Informationen werden selbstverständlich nur zur Durchführung der von uns angebotenen Leistung verwendet

Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies, um den einwandfreien technischen Ablauf beim Besuch unserer Website zu gewährleisten und unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, mit deren Hilfe spezifische Informationen im Zwischenspeicher Ihres Browsers gespeichert werden können. Als User haben Sie die Möglichkeit, auf die Speicherung von Cookies Einfluss zu nehmen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers das Speichern von Cookies einschränken oder verhindern. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Nutzung unserer Website durch eine Sperrung von Cookies eingeschränkt werden kann.

Reichweitenmessung mit Piwik

Unsere Website nutzt Piwik, einen Open Source Webanalysedienst, der auf unserem eigenen Server betrieben wird (www.piwik.org). Piwik verwendet dazu Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden auf unserem Server in der Europäischen Union gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert (AnonymizeIP) . Die durch Piwik gesammelten Daten werden ausschließlich auf den eigenen Servern von ppi Media gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Installation des Cookies für Google Analytics durch eine Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung für Piwik kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Der Widerspruch erfolgt mit Hilfe eines Opt Out-Cookies, wodurch das Tracking von Piwik auf unserer Website zukünftig verhindert wird. Das Cookie wird in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie also Cookies im Browser löschen oder unsere Website mit einem anderen Browser besuchen, müssen Sie das Opt Out-Cookie erneut aktivieren.

Wenn Sie von der Reichweitenmessung durch Piwik nicht erfasst werden möchten, können Sie hier den Haken aus der Checkbox entfernen. Dadurch wird das Piwik Opt-Opt Out-Cookie in Ihrem Browser abgelegt.

Reichweitenmessung mit Google Analytics

Unsere Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet hierzu Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“, so dass die an Google übertragenen IP-Adressen dort nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihren Besuch der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für unsere Website zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation des Cookies für Google Analytics durch eine Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Der Datenerhebung und -speicherung für Google Analytics kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch ein Browser-Plugin von Google widersprochen werden. Das Plugin können Sie hier herunterladen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie mit Hilfe eines Opt Out-Cookies das Tracking von Google Analytics auf unserer Website zukünftig verhindern. Hierzu müssen sie folgenden Link betätigen: Google Analytics deaktivieren . Diese Methode empfehlen wir Ihnen, wenn Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät besuchen. Das Cookie wird in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie also Cookies im Browser löschen oder unsere Website mit einem anderen Browser besuchen, müssen Sie den Link erneut aktivieren. Wenn Sie von der Reichweitenmessung durch Google Analytics nicht erfasst werden möchten, können Sie hier klicken. Dadurch wird das Google Analytics Opt-Opt Out-Cookie in Ihrem Browser abgelegt.

Facebook

Unsere Website verwendet ein Plugin von Facebook, einem sozialen Netzwerk der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; „Facebook"). Wenn Sie eine Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zum Facebook Server her, wodurch Ihre IP-Adresse an Facebook übermittelt wird. Sofern Sie zur gleichen Zeit in ihren Facebook-Account eingeloggt sind, kann Facebook gegebenenfalls Ihren Besuch auf unserer Website Ihrem Facebook-Account zuordnen, auch wenn Sie Plugin (z.B. „Gefällt-mir“-Button) nicht betätigen. Wenn Sie das Plugin nutzen, wird dies von Ihrem Browser ebenfalls an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Sollten Sie nicht wünschen, dass Facebook über unsere Website Daten sammelt und Ihrem Facebook-Account zuordnet, loggen Sie sich bitte bei Facebook aus, bevor Sie unsere Website besuchen. Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Erhebung, Speicherung und Nutzung dieser Daten durch Facebook sowie hinsichtlich Ihrer diesbezüglichen Rechte und der möglichen Einstellungen Ihres Facebook-Accounts, um Ihre privaten Daten zu schützen, finden Sie in der Facebook-Datenschutzerklärung unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Twitter

Unsere Website verwendet ein Plugin des Netzwerks Twitter (https://twitter.com/about/resources/buttons). Das Plugin wird durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA angeboten. Durch das Twitter Plugin ist es möglich, Beiträge von uns auf Twitter zu teilen oder uns bei Twitter zu folgen. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zum Twitter Server her. Der Inhalt des Plugin wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter erhebt. Nach unserem Kenntnisstand werden die IP-Adresse des Nutzers, sowie die URL der jeweiligen Webseite beim Klicken auf das Plugin an Twitter übermittelt, dabei jedoch nur zum Zwecke der Darstellung des Plugins genutzt. Weitere Informationen zum Plugin finden sie hier (https://twitter.com/about/resources/buttons). Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung (https://twitter.com/privacy) von Twitter.

Weiterführende Links

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nur für unsere Website und deren Unterseiten. Unsere Website kann Links auf andere Anbieter enthalten, auf den sich diese Erklärung nicht erstreckt. Wenn Sie unsere Website über einen Link verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzhinweise jeder Website sorgfältig zu lesen.

Sicherheit

Wir treffen alle gesetzlichen Vorkehrungen, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass keine Internetübertragung jemals 100%ig sicher oder fehlerfrei ist. Wir bitten Sie dies auch bei der Nutzung dieser Website zu berücksichtigen. Jeglicher E-Mail-Verkehr zu den sich auf unserer Website befindlichen E-Mail-Adressen erfolgt unverschlüsselt.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten. Dies umfasst auch das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der von uns erhobenen Daten. Bitte richten Sie Ihre Anfrage per Post oder E-Mail an:

ppi Media GmbH Hindenburgstraße 49 22297 Hamburg

E-Mail: info@ppimedia.de

X

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Version 1.0 / Stand März 2016

 

  1. Allgemeines und Produktbeschreibung
    1. Das Produkt „CX Cloud“ mit „CX planner“ (nachfolgend „Software“ genannt) wird betrieben von der ppi Media GmbH, Hindenburgstraße 49, 22297 Hamburg (nachfolgend „Anbieter“ genannt). Angaben zu den Gesellschaftern, Vertretungsberechtigungen und Kontaktmöglichkeiten können dem Impressum entnommen werden.
    2. „CX cloud“ beinhaltet eine eigene virtuelle Maschine in der Cloud, welche durch den Anbieter administriert wird. Die genauen Details werden in der jeweiligen Produktbeschreibung dargestellt. Nur die dort genannten Inhalte sind verbindlich.
    3. „CX planner“ beinhaltet eine webbasierte Planung von Printpublikationen. „CX planner“ verwaltet dabei die zentrale Ablage von InDesign-Dokumenten auf dem Server des Anbieters. „CX planner“ wird dabei allein mit InDesign eingesetzt. Für die Nutzung von „CX planner“ ist somit eine gültige Lizenz von Adobe InDesign erforderlich, welche nicht durch den Anbieter zur Verfügung gestellt wird. Die genauen Details werden in der jeweiligen Produktbeschreibung dargestellt. Nur die dort genannten Inhalte sind verbindlich.
    4. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge, die zwischen dem Anbieter und den Kunden geschlossen werden. Es gelten ausschließlich die AGB des Anbieters; andere Bedingungen werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn der Anbieter ihnen nicht ausdrücklich widerspricht. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.
  1. Registrierung und Vertragsschluss
    1. Für die Nutzung der Software ist ein Nutzerkonto erforderlich. Der Zugang zum Nutzerkonto ist mittels Passwort geschützt und benötigt individuelle Zugangsdaten. Der Kunde registriert sich zunächst auf der Website des Anbieters, wird daraufhin durch den Kundensupport kontaktiert und erhält nach entsprechender Prüfung seiner Kontaktdaten eine URL und ein individuelles Login durch den Anbieter.
    2. Allein die Präsentation der Softwareprodukte auf der Website des Anbieters stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Erst der Abschluss des Registrierungsvorgangs gilt als verbindliches Vertragsangebot des Kunden. Der Anbieter kann die Annahme entweder durch schriftliche Auftragsbestätigung (E-Mail ist ausreichend) oder durch Bereitstellung der Leistung an den Kunden (z.B. durch Auslieferung der Logins und URL an Kunden) erklären. Der Kunde verzichtet in letzterem Fall auf den Zugang der Annahmeerklärung. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Kunden zustande. Der Anbieter ist zur Annahme des Angebots nicht verpflichtet.
    3. Der Anbieter stellt die Software nur Kunden zur Verfügung, die nicht Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind.
  1. Art, Umfang der Leistung, Lizenzen
    1. Der Anbieter stellt dem Kunden die Software am Routerausgang des Rechenzentrums (Übergabepunkt) in ihrer jeweils aktuellsten Version zur Verfügung. Die webbasierte Software und der erforderliche Speicher- und Datenverarbeitungsplatz werden vom Anbieter (bzw. dessen Dienstleister) bereitgestellt. Für die Nutzung ist eine eigene Internetverbindung des Kunden erforderlich. Der Anbieter schuldet nicht die Herstellung und Aufrechterhaltung der Datenverbindung zwischen den IT-Systemen des Kunden und dem Server des Anbieters.
    2. Soweit die Software ausschließlich auf den Servern des Anbieters abläuft, bedarf der Kunde keiner urheberrechtlichen Nutzungsrechte an der Software. Der Anbieter räumt auch keine solchen Rechte ein. Der Anbieter räumt dem Kunden aber für die Laufzeit des Vertrags das nicht-ausschließliche, nicht übertragbare und zeitlich auf die Dauer des Nutzungsvertrags beschränkte Recht ein, die Benutzeroberfläche der Software zur Anzeige auf dem Bildschirm in den Arbeitsspeicher der vertragsgemäß hierfür verwendeten Endgeräte zu laden und die dabei entstehenden Vervielfältigungen der Benutzeroberfläche vorzunehmen.
    3. Der Kunde räumt im Gegenzug dem Anbieter ein nicht ausschließliches, zeitlich und örtliches begrenztes Recht zur Vervielfältigung, Bearbeitung, Übermittlung und ggf. sonstigen Nutzung der Medieninhalte ein, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten des Anbieters erforderlich ist.
    4. Der Kunde ist nicht berechtigt die Software oder den Zugang zu vermieten, zu reproduzieren, weiterzukaufen oder in sonstiger Weise zu vertreiben oder weiterzugeben.
    5. Der konkrete Umfang der Software ergibt sich ausschließlich aus der Produktbeschreibung auf der Website des Kunden sowie aus der Auftragsbestätigung.
    6. Für die Nutzung der Software des Anbieters benötigt der Kunde eine eigene Lizenz der Software InDesign von Adobe.
  1. Zahlung, Fälligkeit, Rechnungsstellung
    1. Alle Preisen sind (sofern nicht anders gekennzeichnet) Nettopreise und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer in Deutschland.
    2. Bei einem fortlaufenden Vertrag ist der Anbieter nach Ablauf jeder Periode oder Lieferung berechtigt, seine dann jeweils aktuellen Preise dem Vertrag zugrunde zu legen.
    3. Die vereinbarte Vergütung ist bis zum Ablauf eines Abrechnungsmonats im Voraus für den darauffolgenden Abrechnungsmonat fällig, sofern sich aus der Produktbeschreibung nicht andere Zahlungsfristen ergeben.
    4. Im Falle von Verzug des Kunden ist der Anbieter zur Geltendmachung von Verzugszinsen in Höhe von acht Prozentpunkten über dem Basiszinssatz berechtigt.
    5. Die Aufrechnung mit etwaigen Gegenansprüchen durch den Kunden oder die Zurückbehaltung von Zahlungen ist nur zulässig, soweit die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.
    6. Der Kunde erhält eine monatliche Abrechnung über seine Produkte. Die Rechnung wird digital via E-Mail an die im Kundenportal hinterlegte Kontakt-E-Mail zugestellt.
  1. Laufzeit und Kündigung
    1. Dem Kunden ist die Nutzung der Software für die Dauer der vereinbarten Laufzeit gestattet. Die Laufzeit beginnt mit Abschluss des Vertrages und ist unabhängig von der tatsächlichen Nutzung des Kunden.
    2. Die Mindestlaufzeit des Vertrages richtet sich nach der Produktbeschreibung und dem gebuchten Softwarepaket. Im Zweifel gilt der Vertrag auf unbestimmte Zeit geschlossen.
    3. Der Vertrag kann beidseitig mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden.
    4. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt beidseitig unberührt. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung besteht insbesondere wenn der Kunde zahlungsunfähig oder überschuldet ist, ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Kunden gestellt wurde (ausgenommen Kündigungssperre nach § 112 InsO) oder der Kunde für zwei aufeinander folgende Monate die vereinbarte Vergütung (oder einen wesentlichen Teil der Vergütung) schuldet.
    5. Die Kündigungserklärung hat schriftlich zu erfolgen. Eine Kündigung des Anbieters bewirkt die gleichzeitige Sperrung des Kunden-Accounts.
  1. Pflichten des Kunden
    1. Die Nutzung der Software ist nur durch den jeweiligen Vertragspartner (Kunde) sowie dessen Erfüllungsgehilfen (z.B. Mitarbeiter) gestattet. Eine Weitergabe von Zugangsdaten an Dritte, ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Anbieters nicht zulässig. Die Zugangsdaten sind vertraulich zu behandeln.
    2. Der Kunde versichert keine rechtswidrigen Inhalte, insbesondere verfassungswidrige und gewaltverherrlichende Inhalte und sonstige unzulässige Angebote auf den Servern des Anbieters zu speichern.
    3. Der Kunde stellt - unbeschadet sonstiger Rechte - im Falle einer Pflichtverletzung des Kunden den Anbieter von jedweder Haftung gegenüber Dritten frei. Hierzu zählen auch die angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung.
    4. Sollte der Anbieter Kenntnis über die Speicherung rechtswidriger Inhalte erlangen, ist der Anbieter zur Löschung dieser Daten des Kunden berechtigt, sofern dieser einer zuvor ausgesprochenen Aufforderung zur Löschung der Daten nicht nachkommt. Darüber hinaus bleibt dem Anbieter das Recht zur außerordentlichen Kündigung offen.
    5. Es ist dem Kunden untersagt, jedwede Handlung durchzuführen oder zu fördern, die dazu dient oder potenziell geeignet ist, die Funktionalität oder Integrität der Software des Anbieters zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten, zu beeinflussen, zu unterbrechen oder zu verändern.
  1. Verfügbarkeit
    1. Im regulären Betrieb ist die Software zu 99,6 % erreichbar. Eine Ausnahme bilden geplante Wartungsarbeiten, über welche die Kunden im Voraus durch den Anbieter via E-Mail benachrichtigt werden.
    2. Der Anbieter weist den Kunden darauf hin, dass Einschränkungen oder Beeinträchtigungen der erbrachten Dienste entstehen können, die außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters liegen. Hierunter fallen insbesondere Handlungen von Dritten, die nicht im Auftrag des Anbieters handeln, vom Anbieter nicht beeinflussbare technische Bedingungen des Internets sowie höhere Gewalt. Auch die vom Kunden genutzte Hard- und Software und technische Infrastruktur kann Einfluss auf die Leistungen des Anbieters haben. Soweit derartige Umstände Einfluss auf die Verfügbarkeit oder Funktionalität der vom Anbieter erbrachten Leistung haben, hat dies keine Auswirkung auf die Vertragsgemäßheit der erbrachten Leistungen.
    3. Der Kunde ist verpflichtet, Funktionsausfälle, -störungen oder -beeinträchtigungen der Software unverzüglich und so präzise wie möglich beim Anbieter anzuzeigen. Unterlässt der Kunde diese Mitwirkung, gilt § 536c Absatz 2 BGB entsprechend.
    4. Die auf dem Server des Anbieters gespeicherten Informationen sind durch tägliche Backups gesichert. Die Backup-Dateien werden für einen Zeitraum von maximal neun Tagen vorgehalten und dann überschrieben. Für darüberhinausgehende Backups ist der Kunde selbst verantwortlich.
  1. Support
    1. Der Kunde hat die Möglichkeit ein auf der Website des Anbieters eingerichtetes Supportportal zu nutzen. Die Inanspruchnahme des Telefonsupports ist nur in bestimmten Produktpaketen für Kunden verfügbar. Näheres regelt die jeweilige Produktbeschreibung.
    2. Anfragen an den Support werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 9:00 bis 17:00 Uhr bearbeitet. Die früheste Reaktionszeit auf eine Anfrage ist der nächste Werktag.
  1. Gewährleistung
    1. Es gelten grundsätzlich die gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung in Mietverträgen. Die §§ 536b BGB (Kenntnis des Mieters vom Mangel bei Vertragsschluss oder Annahme), 536c BGB (Während der Mietzeit auftretende Mängel; Mängelanzeige durch den Mieter) finden Anwendung.
    2. Die Anwendung des § 536a Abs. 2 BGB (Selbstbeseitigungsrecht des Mieters) ist ausgeschlossen. Ausgeschlossen ist auch die Anwendung von § 536a Abs. 1 BGB (Schadensersatzpflicht des Vermieters), soweit die Norm eine verschuldensunabhängige Haftung vorsieht.
  1. Haftungsbeschränkung
  2. Der Anbieter haftet, gleich aus welchem Rechtsgrund, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nur in folgendem Umfang:

    1. Die Haftung bei Vorsatz des Anbieters, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen und aus Garantie ist unbeschränkt.
    2. Bei grober Fahrlässigkeit des Anbieters, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen, haftet der Anbieter gegenüber Unternehmern unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens. Gegenüber Verbrauchern haftet der Anbieter unbeschränkt, wobei darauf hingewiesen wird, dass sich die Software nicht an Verbraucher richtet.
    3. Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch den Anbieter, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentliche Pflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. In sonstigen Fällen ist die Haftung für einfache Fahrlässigkeit – soweit gesetzlich zulässig – ausgeschlossen.
    4. Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht für die Haftung des Anbieters für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.
    5. Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Gesellschafter, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters.
  1. Datenschutz
    1. Der Anbieter speichert und verarbeitet personenbezogenen Daten des Kunden im Rahmen der Vertragsbeziehung. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur nach entsprechender Einwilligung des Kunden oder auf Grundlage einer Auftragsdatenverarbeitung, sofern gesetzlich zulässig. Im Übrigen finden die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) Anwendung.
    2. Weitere Informationspflichten zur Datenverarbeitung auf der Website des Anbieters sind in der [LINK: Datenschutzerklärung]
  1. Änderung dieser AGB
    1. Der Anbieter ist berechtigt, den Inhalt dieser AGB zu ändern, soweit durch für den Anbieter unvorhersehbare Änderungen, welche dieser nicht veranlasst und auf die der Anbieter auch keinen Einfluss hat, das bei Vertragsschluss bestehende Äquivalenzverhältnis in nicht unbedeutendem Maße gestört wird. Ebenso ist der Anbieter zur Änderung berechtigt, wenn die Änderung der Anpassung an den technischen Fortschritt dient oder der Anbieter den Funktionsumfang der Software anpasst oder erweitert (z.B. neue Services, Dienstleistungen, Anwendungen oder Funktionen einführt) und dadurch eine Anpassung der Leistungsbeschreibung in den AGB erforderlich wird, soweit sich daraus keine unzumutbaren Einschränkungen für die vom Kunden genutzten Funktionen ergeben oder eine vergleichbare alternative Funktion zur Verfügung steht. Ebenso ist der Anbieter zur Änderung berechtigt, wenn eine Klausel dieser AGB aufgrund einer Gesetzesänderung unwirksam wird oder von der Rechtsprechung für unwirksam erklärt wird und daraus Schwierigkeiten bei der Durchführung des Vertrages entstehen, die nur durch die Anpassung oder Ergänzung beseitigt werden können.
    2. Im Falle der Änderung wird der Anbieter dem Kunden den Änderungsvorschlag unter Benennung des Grundes und des konkreten Umfangs in Textform (E-Mail an die bei der Registrierung hinterlegte Adresse genügt) mitteilen. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht schriftlich (E-Mail ausreichend) widerspricht. Der Anbieter wird den Kunden auf diese Folge in der Mitteilung besonders hinweisen. Der Widerspruch muss innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung beim Anbieter eingegangen sein. Übt der Kunde sein Widerspruchsrecht aus, gilt der Änderungswunsch als abgelehnt. Der Vertrag wird dann ohne die vorgeschlagenen Änderungen fortgesetzt. Das allgemeine Kündigungsrecht bleibt hiervon unberührt.
  1. Sonstiges
    1. Der Kunde erklärt sich bereit, dass die Kommunikation – auch in Vertragsangelegenheiten – per E-Mail erfolgen kann. Der Kunde verpflichtet sich, in seinem Nutzerkonto stets eine aktuelle E-Mail-Adresse zu hinterlegen.
    2. Der Kunde gestattet dem Anbieter die Nennung als Referenzkunde.
    3. Für Kunden, die Unternehmer sind, gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis mit Unternehmern ergebenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz des Anbieters. Für Klagen des Anbieters gegen den Unternehmer gilt zudem jeder weitere gesetzliche Gerichtsstand. Erfüllungsort ist der Geschäftssitz des Anbieters. 
    4. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Regelungen dadurch nicht berührt.
Deutsch | English
Die arbeiten damit
logo
logo
logo

Einfach machen

Bring Dein Wort aufs Papier – einfach, schnell und günstig. Die CX cloud ist der perfekte Helfer für die Erstellung Deiner Printprodukte. Auf welcher Seite ist Platz für welchen Inhalt? Ist die Anzeige schon platziert? Und wie lange braucht der Layouter noch bis zur Fertigstellung in InDesign? Mit der CX cloud hast Du alles im Blick. Entdecke unsere Software und teste die CX cloud kostenlos für 30 Tage!

Publizieren

Mit der CX cloud planst Du Printprodukte und platzierst Inhalte und Anzeigen.

Planen

Zu jeder Zeit, an jedem Ort – die webbasierte CX cloud erlaubt Dir bei Deiner Arbeit höchste Flexibilität.

Werben

Anzeigen werden mit der CX cloud erfasst, hochgeladen und per Drag & Drop in der Publikation platziert.

Gestalten

Die nahtlose Anbindung an Adobe InDesign ermöglicht Previews sowie die Ablage von Mustern und Dateien auf dem Server.


testimonials
-


testimonials
-

Planen

flexibel & schnell

Mit der CX cloud planst Du Printprodukte und platzierst Inhalte und Anzeigen. Dabei sind Dir keine Grenzen gesetzt! Ob Magazin, Zeitung, Broschüre, Whitepaper, Infoheft oder andere gedruckte Medien - mit der CX cloud sortierst und platzierst Du alle Gedanken.

Echtzeit

immer & überall

Die CX cloud erlaubt Dir den aktuellen Stand Deiner Arbeit aus InDesign im Web zu sehen und mit anderen zu teilen. Ob vom Mac oder Windows-PC aus: Du arbeitest in der Cloud und damit immer in der aktuellsten Version.

Echtzeit

immer & überall

Die CX cloud erlaubt Dir den aktuellen Stand Deiner Arbeit aus InDesign im Web zu sehen und mit anderen zu teilen. Ob vom Mac oder Windows-PC aus: Du arbeitest in der Cloud und damit immer in der aktuellsten Version.

Kontrolle

einfach & direkt

Anzeigen werden mit der CX cloud erfasst, hochgeladen und per Drag & Drop in der Publikation platziert. Sitzt alles an der richtigen Stelle? Ist die Anzeige korrekt platziert? Die CX cloud übernimmt für Dich die Fehlerkontrolle und zeigt mögliche Abweichungen vom Plan an.

Frequently asked questions:

Was Passendes gefunden?

Probier doch eines unserer Pakete 30 Tage aus.

Cyan

75€ pro Monat

  • 1
  • 75€ p.U.
  • 30 Tage kostenlos testen

Los geht's

  • 1 GB Cloudspeicher
  • 1 aktive Planung
  • Support-Portal
  • InDesign-Plug-in für Planung & Anzeigen

Magenta

150€ pro Monat

  • 2-5
  • ab 30€ p.U.
  • 30 Tage kostenlos testen

Los geht's

  • 5 GB Cloudspeicher
  • Support-Portal
  • InDesign-Plug-in für Planung & Anzeigen

Yellow

299€ pro Monat

  • 6-15
  • ab 19€ p.U.
  • 30 Tage kostenlos testen

Los geht's

  • 15 GB Cloudspeicher
  • Support-Portal
  • InDesign-Plug-in für Planung & Anzeigen
  • Direkter Telefonsupport von 9 bis 5

Black

Spezial

Du möchtest ein individuelles Angebot?
Kein Problem, erzähle uns einfach, was Du brauchst!

Frag uns

  • Wir stellen mit Dir Dein ganz persönliches und individuelles Paket zusammen, z. B. 24/7-Support inkl. oder
    Produktion inkl. Druck

Cyan

75€ pro Monat

  • 1
  • 75€ p.U.
  • 30 Tage kostenlos testen

Los geht's

  • 1 GB Cloudspeicher
  • 1 aktive Planung
  • Support-Portal
  • InDesign-Plug-in für Planung & Anzeigen

Magenta

150€ pro Monat

  • 2-5
  • ab 30€ p.U.
  • 30 Tage kostenlos testen

Los geht's

  • 5 GB Cloudspeicher
  • Support-Portal
  • InDesign-Plug-in für Planung & Anzeigen

Yellow

299€ pro Monat

  • 6-15
  • ab 19€ p.U.
  • 30 Tage kostenlos testen

Los geht's

  • 15 GB Cloudspeicher
  • Support-Portal
  • InDesign-Plug-in für Planung & Anzeigen
  • Direkter Telefonsupport von 9 bis 5

Black

Spezial

Du möchtest ein individuelles Angebot?
Kein Problem, erzähle uns einfach, was Du brauchst!

Frag uns

  • Wir stellen mit Dir Dein ganz persönliches und individuelles Paket zusammen, z. B. 24/7-Support inkl. oder
    Produktion inkl. Druck

Abschicken & loslegen

Impressum
Anbieterkennzeichnung gemäß § 5 TMG: ppi Media GmbH - Hindenburgstraße 49 - 22297 Hamburg - Telefon: +49 (0) 40-22 74 33-600 - Telefax: +49 (0) 40-22 74 33-666 - E-Mail: info@ppimedia.de - Geschäftsführer: Dr. Hauke Berndt, Markus Feldenkirchen, Jan Kasten, Dr. Jens Silligmüller - Registergericht: Amtsgericht Hamburg, HRB 84308 - USt-Identifikationsnr. DE811136645 / Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 RStV: Ferdinand Frank (Text), Maximilian Dahl (Design)